Newsletter 03/2016

Newsletter 03/2016

 

TAG-Jahrestagung München 2016

Wir erinnern alle TAG-Mitglieder und interessierte Theaterlehrerinnen und -lehrer an
die zentrale Jahrestagung und Mitgliederversammlung am 21./22. Oktober in
München (siehe Newsletter 02/2016) und laden nochmals recht herzlich dazu ein.
Wir beginnen am Freitag, dem 21.Oktober, mit dem Besuch einer Aufführung in den
Kammerspielen. Wir werden das Stück „Der Fall Meursault – Eine Gegendarstellung“
nach dem Roman von Kamel Daoud sehen, die Karte kostet € 8,00. Beginn ist um
20.00 Uhr, Treffpunkt um 19.15 Uhr vor den Kammerspielen, da es um 19.30 Uhr
eine Einführung zum Stück gibt. Im Anschluss an die Aufführung findet ein
Publikumsgespräch statt; danach wollen wir den Abend gemeinsam ausklingen
lassen. Nähere Informationen zum Stück findet ihr unter: https://www.muenchnerkammerspiele.
de/inszenierung/der-fall-meursault
Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis spätestens 10.10.2016 bei Konstanze
Schuch konstanze@stefan-schuch.de an.
Am Samstag, dem 22. Oktober, findet die Mitgliederversammlung von 10.00 Uhr bis
16.00 Uhr in den Räumen des Pädagogischen Instituts (Herrenstraße 19, 80539
München) statt.
Wir erinnern daran, dass dieses Jahr turnusmäßig die Wahlen zum Vorstand
anstehen. Im Anhang findet ihr die Tagesordnung.
Bereits im letzten Newsletter habt ihr die Informationen zur Übernachtung im „Hotel
Isartor“ (Baaderstraße 2-4, 80469 München, Tel: 089/2163340) erhalten. Der Termin
für das vorreservierte Kontingent ist allerdings am 19.09. abgelaufen. Wir bitten euch,
falls ihr noch nichts gebucht habt, selbst für eine Übernachtungsmöglichkeit zu
sorgen.

Rückblick auf die Theatertage in Unterhaching 2016

Die 60. Theatertage der bayerischen Gymnasien wurden vom 24.–27.7.2016 in
Unterhaching am Lise-Meitner-Gymnasium durchgeführt. Neben den acht
Theatergruppen, die qualitativ hochwertige Produktionen zeigten, sorgten vor allem
die Organisatorin Uschi Honisch, ihr Team – bestehend aus TeilnehmerInnen diverser
P-Seminare und vielen zusätzlichen Helfern aus den Reihen der Schüler, Lehrer und
Eltern – dafür, dass das Festival in jeder Hinsicht ein Erfolg war. Beeindruckend
waren auch die abwechslungsreiche Versorgung in der Mensa und das bunte
Beiprogramm. Schauspieler und Theaterleiter genossen die umsichtige Betreuung
und die gelöste Atmosphäre. Dem gesamten Team gilt ein großer Dank für die
perfekte Planung und den unermüdlichen Einsatz. Auf der Festivalseite unserer
Homepage wird demnächst ein Rückblick auf die Theatertage mit Fotos und
Rezensionen zu allen Produktionen eingestellt sein.
61.Theatertage der bayerischen Gymnasien 2017 in Bamberg
Die 61. Theatertage der bayerischen Gymnasien finden vom 23.–26. Juli am Kaiser-
Heinrich-Gymnasium in Bamberg statt. Hinweise zu den Anmeldungsmodalitäten
sind in Kürze auf unserer Homepage zu finden sowie auf der Homepage der
Theatertage: www.theatertage-bayern.de
31. Theatertage der Gymnasien in Mittelfranken
Vom 31. März bia 2. April 2017 werden vom Willstätter-Gymnasium Nürnberg die 31.
Theatertage der Gymnasien in Mittelfranken ausgerichtet. Der AK Mittelfranken und
die örtlichen Veranstalter laden zu diesem Festival herzlich ein. Wie jedes Jahr
kommen Theatergruppen aus der Region zusammen, um gemeinsam Stücke zu
erleben, über ihre Arbeit zu sprechen und neue Impulse zu sammeln. Die Planung für
das Festival beginnt gerade. Ansprechpartner am Willstätter-Gymnasium sind
Barbara Schlatterbeck, Nicole McCoy und Marcus Gangloff. Bewerbungen für das
Festival gehen bitte an die AK-Leiterin Mittelfranken Ursula Ittner: u.ittner@cegerlangen.
de

 

33. Schultheaterfestival der Länder 2017 in Potsdam

Das nächste „Schultheater der Länder“ wird vom 17.–23. September 2017 in
Potsdam (Brandenburg) organisiert. Das Rahmenthema lautet: „Theater.Film“.
Genauere Informationen zu Anmeldung und eine Spezifizierung des Themas können
der Ausschreibung entnommen werden (s. Anhang).
Wir möchten euch ausdrücklich dazu ermutigen, euch zu bewerben, wenn ihr eure
Produktion für geeignet haltet. Es sei außerdem auf eine neue Anmeldevariante
hingewiesen: Bis zum 31.01.2017 kann man sich mit einem Konzept bewerben, das
Ideen zur dramaturgischen und gestalterischen Umsetzung des thematischen Akzents
und eine kurze Beschreibung des aktuellen Probenstands aufweist. Bei Auswahl der
Gruppe kann auf Wunsch ein vom BV.TS speziell für das SDL ausgebildeter Coach zu
Beratungzwecken eingeladen werden. Pro Bundesland können drei Coachinganträge
berücksichtigt werden. Bei Inanspruchnahme des Coaches muss die Gruppe sich nach
wie vor regulär zum SDL bewerben (Bewerbungsschluss: 30.4.2017).
Die Akademie für Schultheater und performative Bildung der FAU Erlangen-Nürnberg
bietet am 02./03.12.2016 einen vorbereitenden Kurs zum Thema an: „Fachtag
Theater.Film“.
Vom 17.–19.11.2016 veranstaltet auch das Schultheater-Studio Frankfurt einen
Workshop zum Thema des SdL. Beschreibung und Anmeldung findet ihr unter:
http://schultheater.de/aktuell-sts/theater-film-ein-besonderer-workshop-...
34. Schultheater der Länder 2018 in Kiel
Bereits jetzt weisen wir euch auf das „Schultheater der Länder“ 2018 hin, damit ihr
eventuell eure Planungen danach richten könnt. Der Austragungsort wird Kiel und
das Thema „Theater.Politik“ sein.

 

38.Theatertreffen der Jugend 2017

Zum 38. „Theatertreffen der Jugend“ lädt Berlin vom 2.–10. Juni 2017 ein.
Bewerbungen sind ab Oktober 2016 möglich. Die Auswahl wird im März
bekanntgegeben. Informationen über das Festival und die Bewerbung findet ihr unter:
http://www.berlinerfestspiele.de/de/aktuell/festivals/bundeswettbewerbe/...

39. Filmtage bayerischer Schulen
Die 39. „Filmtage bayerischer Schulen“ werden in diesem Jahr vom 14.–16.Oktober
an der Eichendorff-Schule in Gerbrunn bei Würzburg ausgerichtet. Das älteste
deutsche Schülerfilmfestival ist schon seit über 35 Jahren Treffpunkt der aktiven und
kreativen Filmarbeit an den Schulen in Bayern. Etwa 30 der eingereichten und von
einer Jury bewerteten Filme kommen ins Hauptprogramm und können einen
Förderpreis gewinnen. Weitere 25 Filme werden im Programmblock Horizonte
präsentiert. Weitere Informationen unter: http://www.filmtage-bayerischer-schulen.de
Programm Winterhalbjahr 2016/17 der Akademie für Schultheater
Das neue Programm für das Winterhalbjahr 2016/17 der Akademie für Schultheater
und performative Bildung in Nürnberg könnt ihr unter
https://www.ast.phil.fau.de/kursprogramm/ einsehen. Außerdem weisen wir darauf
hin, dass die neuen Räume der Akademie „Kulturwerkstatt auf AEG“ am 12. und 13.
November 2017 eingeweiht werden.
In den Räumen der Akademie wird es neben vielen interessanten Kursangeboten,
wie etwa dem Fachtag „Theater.Film“ am 02./03. Dezember zur Vorbereitung auf das
SdL (s. o.), einen neuen Grundkurs zum „Szenischen Lernen“ geben, und zwar am
14. November bzw. 6.März. Der 2. Fachtag „Theater an Beruflichen Oberschulen “
findet am 10. Oktober 2016 statt.

 

Ausschreibung AK-Leitung

In Oberbayern Ost ist die Stelle einer AK-Leitung neben Uschi Honisch zu besetzen.

Herzlicher Dank geht an die scheidende AK-Leiterin Maria Teuber für ihren
langjährigen Einsatz. Bewerbungen für die Stelle ergehen bitte an die Vorsitzende
von TAG, Ingund Schwarz: ingund@web.de

 

Neue TAG-Mitglieder

Als neue Mitglieder begrüßen wir bei TAG: Michaela Christa (Gymnasium
Königsbrunn), Sebastian Pöllmann (Gymnasium Olching), Nicole Billinger (Karl-
Ernst-Gymnasium Amorbach), Bettina Uhlig (Illertal-Gymnasium Vöhringen), Andreas
Hainzinger (Gymnasium Neutraubling), Anja Kießling (E.T.A. Hoffmann-Gymnasium
Bamberg), Kurt Preinl (Gymnasium Wendelstein) und Anja Fladerer (Bertha-von-
Suttner-Gymnasium Neu-Ulm). Herzlich willkommen!

 

Save the date

Vom 22.-24.02.2017 findet die alljährliche Jahrestagung der Landesarbeitsgemeinschaft Theater und Film an der ALP in Dillingen statt.
Schwerpunktthema wird dieses Mal Theater und Film sein. Angelehnt an das SDLThema
wollen wir uns mit Korrespondenzen zwischen Theater und Film
auseinandersetzen (Schwerpunkte warden u. a. sein: Filmvorlagen als
Inszenierungsideen und ihre Adaptionsmöglichkeiten, Kompositionsmittel aus dem
Filmschnitt-/Montage-Bereich oder auch filmspezifische Verfremdungstechniken im
(Schul-)Theater).
Umfrage

Im Anhang findet ihr einen Fragebogen, den ihr digital ausfüllen könnt. Über zahlreiche Rückmeldungen freuen wir uns. Bitte zurückmailen an: michaust@tonline.de

Guten Schuljahresbeginn!
Nach hoffentlich geruhsamen Ferien wünschen wir euch allen einen kreativen Start
in das neue Schuljahr mit erfolgreicher und intensiver Theaterarbeit!
Herzliche Grüße und bis demnächst in München auf der Jahrestagung!
Euer TAG-Vorstand