Newsletter 02/2016

Newsletter 02/2016

60. Theatertage der bayerischen Gymnasien am Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching


Anmeldeschluss FIBS 30.06.2016!

Wir gratulieren herzlich den teilnehmenden Gruppen:
- Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim: „Alle Pinguine sind gleich“ (9-Q12)
- Chiemgau-Gymnasium Traunstein: „Die Maske des roten Todes“ (8-10)
- Willstätter Gymnasium Nürnberg: „Peter Pan“ (6)
- Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking: „Impro-Show“ (9-Q12)
- Gymnasium Olching: „In 80 Tagen um die Welt“ (7-Q12)
- Pirckheimer-Gymnasium Nürnberg: „Die Leiden des jungen Werther“ (Q11)
- Dalberg Gymnasium Aschaffenburg: „Lost in Shakespeare“ (Q11/12)
- Staffelsee-Gymnasium Murnau: „Jugend ohne Gott“ (9/10)

Alle aktuellen Informationen sind auf der Homepage der Theatertage
(www.theatertage-bayern.de) nachzulesen.

Anbei nochmals, wie schon im letzten Jahr, einige wichtige Tipps: Wer sich bei seiner Schulleitung für die Theatertage als Fortbildungsveranstaltung freistellen lassen möchte, legt am besten die Ankündigung aus dem Amtsblatt (kwmbl-beiblatt-2014-03) vor (siehe Homepage). Die Teilnehmenden erhalten auf den Theatertagen über das Tagungsbüro eine Teilnahmebescheinigung.

Wichtig: Die Anmeldung über FIBS (http://alp.dillingen.de/service/fibs/) ist unbedingt erforderlich! Anmeldeschluss
ist der 30.06.2016!

Aus organisatorischen Gründen ist die Veranstaltung zweigeteilt. Wer an der ganzen Veranstaltung teilnehmen möchte, muss sich bitte für beide Teile
anmelden!
Lehrgangsnummern: E902-0/16/1 und E902-0/16/2

Die Preise für die Veranstaltungen (jeweils für Gäste / TAG-Mitglieder bzw. Schüler):
- Alle Vorstellungen mit Fachtagung (60€ / 40€)
- Fachtagung (40€ / 20€)
- Tageskarte (15€ / 8€)
- Restkarten für Einzelvorstellungen (6€ / 3€)
- Programmheft (3€ / 3€)
Die Fachtagung steht heuer unter dem Thema „Von der Idee zum Stück. Theaterarbeit ohne Textvorlage. “. In Lehrerworkshops und Vorträgen findet eine
Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der Umsetzung im Theaterunterricht statt.

Workshopleitungen:

- Ausbau.sechs (freie Münchner Gruppe, zwischen Performance und
Installation): Here! Now! Next! Performancearbeit mit Schüler *innen.

- Elke Bauer (Theaterpädagogin der Münchner Kammerspiele): ZEIG DICH, GEGENWART! ZEIG DICH, THEATER!

- Ana Zirner (Mitglied der freien „Recherchetheater“- Gruppe satellit produktion): „Macht Fremd Angst?“

Für das TAG-Forum wurde als Referentin Elke Mai -Schröder aus Hessen eingeladen, die über Aus- und Weiterbildungskonzepte in dem benachbarten
Bundesland berichten wird.

 

Einladung zur TAG-Jahrestagung 2016

Wir laden alle TAG-Mitglieder und Theaterlehrerinnen und -lehrer recht herzlich zur zentralen Jahrestagung und zur Mitgliederversammlung am 21./22. Oktober in München ein.
Weil es sich letztes Jahr bewährt hat, wird auch heuer die Jahrestagung in ähnlichem Rahmen ablaufen:
Wir beginnen am Freitag, dem 21. Oktober, mit einem gemeinsamen Theaterbesuch und lassen den Abend in einer geeigneten Lokalität ausklingen. Sobald der Spielplan für die Spielzeit 2016/17 feststeht, werden wir auf der Homepage und im Newsletter über den genauen Ablauf und die Anmeldungsmodalitäten informieren.


Am Samstag, dem 22. Oktober, findet die Mitgliederversammlung von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr in den Räumen des PI statt (Herrenstraße 19, 80539 München). Wer im Hotel übernachten möchte, ist selbst für die Buchung verantwortlich. Folgendes Kontingent ist im „Hotel Isartor“ (Baaderstraße 2-4, 80469 München, Tel:
089/2163340) bis zum 19.09.2016 für uns reserviert und unter dem Stichwort „TAG 2016“ abrufbar (AngebotNr: 59183):
8 Komfort- Einzelzimmer inkl. Frühstück für je 109,00 Euro
8 Standard- Einzelzimmer inkl. Frühstück für je 89,00 Euro
4 Standard- Doppelzimmer inkl. Frühstück für je 129,00 Euro


Schultheater der Länder 2016 in Erfurt
In diesem Jahr findet das SdL vom 18. bis 24.09. statt und steht unter dem Thema „Theater.Sprache“.

Aus den Gruppen, die sich aus Bayern beworben haben, wurde die Oberstufengruppe des Ernst-Mach-Gymnasiums Haar mit ihrer Version von „Effi Briest“ unter der Leitung von Thomas Ritter und Felix Erbersdobler ausgewählt.

Genauere Informationen, zum Beispiel zur Fachtagung, Anmeldung und zu Unterkünften usw., sind zu finden unter: http://www.sdl2016.de/#!festival

 

38. Filmtage bayerischer Schulen

Vom 14.-16. Oktober 2016 finden an der Eichendorffschule in Gerbrunn wieder die Filmtage statt. Wer sich mit einem Film für die Teilnahme bewerben möchte, kann diesen bis zum 12. August 2016 an die folgende Vorjury-Adresse senden: Thomas Schulz, BerR / Filmtage, Eichendorffschule Gerbrunn, Eichendorffstr.1, 97218 Gerbrunn.
Es besteht aber auch für jeden Interessierten die Möglichkeit, die Filmtage zu besuchen. Verpflegung und Schlafplätze sind allerdings den teilnehmenden Gruppen vorbehalten.
Weitere wichtige Informationen findet ihr auf der Homepage von Drehort Schule oder direkt hier: http://www.filmtage-bayerischer-schulen.de/2016/faq

 

BKJ

Anbei der download eines neuerschienenen Flyers der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V., der Argumentationslinien für Kulturelle Bildung in der Schule gut zusammenfasst:

Kunst und Kultur beflügeln das Schulleben
http://www.bkj.de/pub./downloads/id/8969.html.

 

Szenisches Lernen

Am 13.6.2016 fand als LAG-Veranstaltung ein Fachtag zum Szenischen Lernen im PI München statt. Multiplikatoren aller Schularten nahmen teil und konnten nach Impulsvorträgen zu neueren Verfahren des SL (Referenten: Bianka Zeitler, Uli Endres), zum Szenisches Lernen, ästhetischer Bildung und bewegungsintensiver Didaktik (Albert Mühldorfer) und nach gutem Austausch einen inhaltlichen Konsens für die Ausbildung SL erzielen. Auch strukturelle Probleme in Organisation und Umsetzung der Kurse für Referendare wurden diskutiert und Lösungsansätze erarbeitet.
Materialien und Informationen zum Szenischen Lernen sind auf unserer Homepage zu finden. Neben einem knappen theoretischen Abriss der Methode des SL gibt es hier Informationen über Fortbildungsmöglichkeiten sowie Modulvorschläge für Inhalte und Gestaltung von Lehrgängen und Fortbildungen
(http://tag-bayern.de/artikel/szenisches-lernen).

 

Mit herzlichen Grüßen bis zu den Theatertagen in Unterhaching
Euer TAG-Vorstand