Aus den Regionen

Unterfranken

 

Mittelfranken

 

34. Theatertage der Gymnasien in Mittelfranken - Impulsfestival 3

Der Arbeitskreis Theater am Gymnasium in Mittelfranken veranstaltet mit Unterstützung der Akademie für Schultheater und performative Bildung die 34. Theatertage der Gymnasien wieder als Impulsfestival. Das Ziel ist, Impulse für die Probenarbeit und das aktuelle Projekt zu bekommen. In den Workshopeinheiten lernt man andere Spieler und neue Gestaltungsmittel kennen. Kurze Probenszenen werden als Theaterimpuls gezeigt und von einer anderen Gruppe weiter entwickelt. Diese „Spiegelszenen“ werden dann in einer gemeinsamen Abschluss-Präsentation als Impulse zurückgespielt. Um 10.00 Uhr wird unser Festivaltag starten, gegen 18.00 Uhr wird die Abschluss-Performance beendet sein. Auch diesmal wird kein fertiges Stück gebraucht. Es besteht die Gelegenheit, einen kleinen Einblick in die aktuelle kreative Probenarbeit zu geben und damit Impulse für andere zu geben. Die anfangs gezeigten kurzen Werkstatt-Szenen werden später von anderen gespiegelt. Es geht um konkrete Impulse für euere aktuellen Projekte. Weitere Infos erhalte ihr unter u.ittner@ceg-erlangen.de

Zeitpunkt:  Dienstag, 11. Februar 2020   Ort:  Kulturwerkstatt auf AEG, Nürnberg  

Niederbayern

Der Bezirk Niederbayern wird geleitet vom Tandem Elisabeth Hübner (Hans-Leinberger-Gymnasium Landshut) und Wolfgang Plab (Gymnasium Landau a. d. Isar). Unsere Hauptaufgabe besteht darin, die Vernetzung der Theaterlehrer Niederbayerns weiter voranzutreiben und den Informationsfluss von TAG in unsere Region zu tragen. Zwei Mal im Jahr bilden wir die niederbayerischen Referendare im Szenischen Lernen aus. Darüber hinaus veranstalten wir regelmäßig Fortbildungen oder organisieren die Niederbayerischen Schultheatertage. Dies ist natürlich nur ein kurzer schriftlicher Einblick in unser Aufgabengebiet. Live sind wir noch viel besser!

 

Oberfranken

 

Oberbayern Ost

 

Oberbayern West

 

Oberpfalz

 

Schwaben